Re: E-Mail-Empfangsbestätigung für Jedermann

Team: Andreas Haller, Eckhard Rotte und Sven Bange

Behörden und große Unternehmen wie z.B. Google speichern und analysieren alle Anfragen an ihre Server, um mehr über ihre Kunden zu erfahren. Das Projekt Re will solche Methoden aufzeigen und transparent machen, indem es dem Kunden bzw. Bürger die gleichen Werkzeuge bereitstellt. Mit Re kann jedermann das Verhalten von Unternehmen und Behörden analysieren.

Das World Wide Web basiert auf einem einfachen Prinzip: Request-Response. Ein Web-Browser stellt eine Anfrage an einen Server im Internet, dieser liefert eine Antwort z.B. in Form einer HTML-Seite oder einer Bild-Datei. Mit der Anfrage an den Server werden auch Daten über den Anfragenden übermittelt. Diese Daten lassen sich speichern und auswerten.

Beim BremenHack wurde ein Server entwickelt, der jedem eine Datensammlung und -auswertung erlaubt. Als erstes Beispiel für eine konkrete Datensammlung stellt Re ein Add-On für das E-Mail-Programm Thunderbird zur Verfügung. Es sammelt Daten über den Empfänger einer E-Mail und meldet z.B. jedes Öffnen der Email an den Versender: eine „Empfangsbestätigung für jedermann“.