Logbuch#003 – Auf ins Jahr 2018!

Was sich vor 30 Jahren wie ein Zitat aus einem Science-Fiction Film gelesen hätte, ist jetzt Wirklichkeit. Das Jahr ist schon etwas mehr als zwei Monate Alt und es sind schon ein paar Dinge passiert.

Die Webseite präsentiert sich im neuen Gewand. Die Struktur ist ähnlich geblieben, doch hat sich unter der Haube einiges getan. Der komplette Code ist ausgetauscht worden und ist nun performanter. Es finden sich noch ein paar unfertig aussehende stellen, doch steht das Grundgerüst. Wer helfen möchte, kann dies auf unserer Github Seite tun.

Meetings mit der Bremer VHS sind geplant. Das ist wunderbar, denn letztes Jahr war die Volkshochschule für die (überaus großen) Räumlichkeiten und das Catering zuständig. Dieses Jahr gehen wir als besser eingespieltes Team in die neue Runde.

Wir haben Gesellschaft. Das Prinzip des Hackathons ist kein neues und irgendwann musste ein weiterer Mitspieler in Bremen auftauchen. Daher begrüßt der BremenHack den Hackathon Bremen, der von encoway organisiert wird, in der Stadt. Wir stehen in Kontakt und verstehen uns gut.

Sponsoring ist wieder ausdrücklich erwünscht! Letztes Jahr kam der BremenHack auf die wilde Idee, das Event komplett alleine organisieren zu können. Wir sind mit einer blutigen Nase davongekommen und sind wieder offen für Sponsoren. Meldet euch doch.

So viel erstmal von unserer Seite. Wenn du Lust hast beim diesjährigen BremenHack mitzumachen, dann melde dich doch bei uns auf den üblichen Wegen.